Projekt „Faustlos“ im Elementarbereich

Dieses Projekt wird unter der Trägerschaft des Protestantischen Dekanats Neustadt veranstaltet. 

Es handelt sich hierbei um die Einführung des Projektes „Faustlos“ an Evangelischen Kitas im Landkreis Bad Dürkheim. 

Faustlos ist ein für Schulen und Kindergärten entwickeltes, hochstrukturiertes und wissenschaftlich evaluiertes Gewaltpräventionsprogramm. Faustlos gehört in über 10.000 deutschsprachigen Institutionen zum festen Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Die Faustlos-Curricula fördern gezielt sozial-emotionale Kompetenzen in den Bereichen Empathie, Impulskontrolle und Umgang mit Ärger und Wut.

Voraussetzung für die Umsetzung sind die Curriculums-Materialien (in diesem Fall spezielle Materialien für den Kindergarten) die vorherige Teilnahme an einer eintägigen Fortbildung.

An der Fortbildung nahmen 10 Einrichtungen bzw. 20 ErzieherInnen teil und multiplizieren die Inhalte des Projektes in Ihren Einrichtungen.