„Judentum gestern und heute!“ Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht

Am 9. November werden generationenübergreifend Bürgerinnen und Bürger aus der Region zu einem Konzert im Rahmen einer Gedenkfeier um 20 Uhr in die Schlosskirche eingeladen. Diese Feier fungiert auch als Eröffnung der Ausstellung „Judentum gestern und heute!“, welche bis zum 19. November in der Schlosskirche zu besichtigen ist.

 

Veranstaltung zur Erinnerung an den 9. November 1938 wird unter Anleitung von Künstlern mitgestaltet von Jugendlichen aus der AG Judentum in der Region, des Werner Heisenberg Gymnasiums Bad Dürkheim. Hierzu werden musikalische Beiträge, Theaterfrequenzen sowie die Ausstellung von Bildern und Exponaten dargeboten.

 

Parallel zur Gestaltung der Ausstellung setzten sich Jugendliche mit der Gestaltung entsprechender Unterrichtsmaterialen auseinander, die zu dieser Thematik an ihrer Schule eingesetzt werden können und anderen Schulen zur Verfügung gestellt werden.

Download: Flyer - "Judentum gestern und heute!"